Nanna Bunte Küche
Familientradition:

Meine Grosseltern, Karl Müller und seine Frau Helene, eröffneten in den Nachkriegsjahren im Jahre 1948 in Wiesbaden einen Gewürzladen namens Karl Müller & Co mit dem Wunsch, ihrem Leben wieder Boden unter den Füssen zu geben.

Meine liebe Grossmutter Helene begann schon bald mit ein paar wenigen, eigenen Gewürzmischungen, denn zu dieser Zeit gab es kaum Gewürzmischungen auf dem Markt. Kunden baten mit der Zeit schließlich um eigene Mischungen nach mitgebrachten Rezepturen, so dass ein reichhaltiger Austausch entstand. Es gab so viel zu tun, dass schon damals die ganze Familie mithelfen musste. Bald wurde noch eine Filiale in Frankfurt in der Kleinmarkthalle eröffnet. Die beiden Töchter wurden schnell von der Kreativität der Sinnlichkeiten angesteckt und meine Mutter Gabriele entdeckte Ihre Leidenschaft im Mischen der tollsten Kreationen. Dank ihr gibt es all diese speziellen und feinen Reis-, Getreide- und Gewürzmischungen, deren Vielfalt bis heute sehr begehrt ist.

So bekam ich, wie alle Kinder dieser Familie, die Leidenschaft für Gewürze sprichwörtlich in die Wiege gelegt. Von Kindesbeinen an war ich dabei wenn gemischt, gepackt und kreiert wurde und war immer von den feinsten Düften und gut gewürztem Essen umgeben. So durfte ich mich schon früh mit den Schätzen der Welt vertraut machen.


Doch wollte ich erst noch eigene Wege gehen, um dann eines Tages zu erkennen das ich all das was mich geprägt hat zusammenzufügen kann.Ich darf auf dieses fundierte Wissen und den reichen Erfahrungsschatz meiner Familie zurückgreifen und damit die langjährige Familientradition weiterführen und diese mit meiner eigenen Kreativität füllen.So liebe ich es zu gestalten, sei es die Dinge die mich umgeben in einem Raum in Szene zu setzen oder zu illustrieren. Es sind die verschiedenen Komponeten die mich inspireren und anregen um sie wie ein Puzzle zusammmenzusetzen, einmal die Kunst des Würzens und Mischens, die Kunst des Kochens & die Kunst des Gestaltens mit meiner Liebe zum Detail.

2008 wagten wir mit unseren Reis- & Getreidemischungen den ersten Schritt mit einem Marktstand am St.Galler Wochenmarkt, welcher sehr gut angenommen wurde und die Nachfrage nach unseren Produkten stieg. So konnte man schon kurz darauf unsere Produkte im Kaffeehaus in St.Gallen kaufen.

2011 erfüllte ich mir dann einen grossen Herzenswunsch einen eigenen Laden.